Zum Inhalt springen

Steuermann, lass die Wacht!

Buddelhelden_Bootsmann_Morgenaufnahme

Die Buddelhelden ankern für diese Ausgabe der ­Nordstil in der Halle A4.0. Mit an Bord sind wieder allerlei flüssige Köstlich­keiten, die entdeckt und probiert werden möchten. Als kleinen Vorgeschmack stellen wir eine Auswahl vor. Weitere Buddelhelden finden Sie vor Ort.

Eine turbulente Reise über die Weltmeere mit sturm­bedingten Umfahrungen liegt hinter der Buddel­helden-Crew. Im September legen sie nun unter Steuermann Christoph Puff im sicheren Hafen der Messe Nordstil an. Die ­Besatzung ist wieder bunt gemischt und geladen haben sie flüs­sige Fracht mit ­spannenden Geschichten.

Als gute Leichtmatrosen haben sich die Jungs von Bootsmann Gin bereits bei der vergangenen Nordstil ­erwiesen und sind direkt an Bord geblieben. Dabei haben sie ihren Gin, dem sie unter anderem durch den Einsatz von Zitrone, Cranberry und Orange einen frischen Touch geben.

 

„Fürchten weder Wind noch bösen Strand, ­wollen heute mal recht lustig sein! Jeder hat sein Mädel auf dem Land, herrlichen Tabak und ­guten Branntwein.“

Richard Wagner, Der Fliegende Holländer

 

Von den Fidschi-Inseln wurden die Rumsorten Ratu und Bati angeheuert. Benannt sind sie nach den großen Ratu-Häuptlingen und ihren Bati-Kriegern, deren sagenhafte Errungenschaften bis heute die Kultur des Inselstaats prägen. Aus handgeernteten Zuckerrohren und Inselwasser hergestellt erhalten sie ihren einzigartigen Geschmack durch die Filtration mit verbrannten Kokosnussschalen.

Im vergangenen Jahr an der Hafenkante kennengelernt ist nun ebenfalls das hanseatische Team von Nork an Bord. Ihre Mission: Dem Korn ein neues, besseres und würdiges Image zu geben. Außerdem haben sie ihre Liköre Kaffee-Lakritz und Ingwer-Zitrone mit im ­Gepäck. Genuss pur, nicht nur gekühlt.

Puffs

 

Am Niederrhein ging Gjito Dry Gin an Bord, der durch seine frische Zitrusnote, gepaart mit Koriander­aromen, die Crew direkt überzeugte – auch, wenn einige behaupten, sie hätten ihn aufgrund der Apotheker­flasche anfangs für Medizin gehalten. Fix und fertig als Gin Tonic gemischt gibt es den Niederrheiner ebenfalls.

Mit authentischen und erstklassigen Zutaten lässt der waschechte Negroni von Primo Apertivo die italienische Barkultur an Bord aufleben. Der Klassiker unter den italienischen Aperitifs überzeugt mit seinem bittersüßen und intensiven ­Geschmack, der La Dolce Vita auf die Zunge und ins Herz bringt.
Einen guten Whiskey weiß die gesamte Besatzung zu schätzen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man sich über St. Kilians Distillers als weiteres Crew-Mitglied freut: feinster deutscher Whiskey nach schottischem Vorbild in der Pot-Still­Kupferbrennblase destilliert, der den Gaumen und die Seele betört.

Und vom Steuermann höchstpersönlich verladen: Puffsbrause. Frischer deutscher Perlwein vereint Puffs mit der nordamerikanischen Cranberry zu einer wahren Gaumenfreude. Die Geschmacksnerven werden vom fruchtigen Start über den prickelnden Mittelteil bis hin zum leicht bitteren Abgang verwöhnt – ohne synthetische Zusätze. Die puffekte Erfrischung.

 

„Hussahe! Steuermann, He! Her! Komm und trink mit uns!“

Richard Wagner, Der Fliegende Holländer

 

Bereits zum elften Mal sind die Buddelhelden unter der Leitung von Christoph Puff mit an Bord und haben sich als beliebter ­Programmpunkt auf der Messe etabliert. Als Wein- und Spirituosenkenner ist Christoph Puff auf der ganzen Welt unterwegs und findet mit seinem Team immer wieder spannende Produkte, die er dem ­Hamburger Publikum nicht vorenthalten kann. Es gibt also immer etwas zu ent­decken und zu schmecken.

Aus der Ausgabe: Nordstil Sommer 2020

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Tendence, Christmasworld, Paperworld, Heimtextil und Ambiente.

DESKTOP-ANSICHT

Das könnte Sie auch interessieren: