Zum Inhalt springen

Relevanz trifft ­Schönheit

TF_Blog_Aufmacherbild_Talents_AMB_2020-2021

Jung, mutig, provokativ. Im Rahmen der Talents lädt die Ambiente die nächste Generation des Designs erneut dazu ein, sich auf der weltgrößten Fachmesse für Konsum­güter zu präsentieren.

Im erfolgreichen Förderprogramm Talents stellen jährlich internationale junge Designer, Hochschulabsolventen und Labels in Frankfurt ihr Können unter Beweis und vernetzen sich mit Herstellern, Händlern und der internationalen Designszene. Die Messe Frankfurt unterstützt sie dabei über den kostenfreien Messeauftritt hinaus mit Rat, Tat und ­Öffentlichkeitsarbeit.

Dekorative Akustiklösung des Prager Studio Lappa

 

Lebensstile und Konsum neu denken, darum geht es den 21 Talents im Bereich Living. Die Teilnehmer zeigen in der Living-Halle 8.0 teils hochkonzeptionelle, teils sehr konkrete Gestaltungsansätze für zeitgemäße Lebenswelten. Die Teilnehmer stammen in diesem Jahr unter anderem aus, Brasilien, Deutschland, Großbritannien, Japan, Italien, Portugal, Tschechien, Indien, Hong Kong und den USA.

Die Vasenserie „Roadie“ von Annika Sparkes

 

Insgesamt 15 Teilnehmer präsentieren sich im Dining-Areal der Talents in der ­Halle 4.0. Sie kommen aus Deutschland, Portugal, Italien, Großbritannien, der Tschechischen Republik, Japan, Hong Kong und den USA – das Schaffen genussvoller Momente steht bei den internationalen Designtalenten dabei hoch im Kurs. Sehr bewusst setzt das Talents-Areal im Bereich Dining den Fokus auf die handwerkliche Fertigung.

Klamottenstühle „Familie Hempel“ von Marie Radke

Starke konzeptionelle Ansätze und marktreife Produktideen kommen dabei sowohl von jungen Designbüros und Start-ups als auch von Hochschulen. So haben es dieses Jahr mit Shanmei Yao (Hs. Karlsruhe), Marie Radke (UdK Berlin) und Jonna Breitenhuber (UdK Berlin) gleich drei Teilnehmerinnen der ­German Design Graduates (GDG) in die Talents geschafft. Die 2019 ins Leben gerufene Initiative will die Diversität der deutschen Hochschullandschaft in den Fokus rücken. Dafür zeichnet sie jährlich die besten Absolventinnen und Absolventen von zwölf der renommiertesten Institutionen aus dem Bereich Produkt- und Industriedesign aus.

Aus der Ausgabe: Ambiente 2020

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Tendence, Christmasworld, Paperworld, Nordstil und Ambiente.

DESKTOP-ANSICHT

Das könnte Sie auch interessieren: