Zum Inhalt springen

Nach uns die Ginflut!

Rübbelberg

Zweimal im Jahr spült der Tidenhub ein paar beson­dere Seeleute die Elbe hinauf: die Buddelhelden. Die hochprozentige Flaschenpost strandet wie gewohnt in der Halle B1.0 und wartet nur darauf, entdeckt und probiert zu werden.

Wieder unter der Leitung von Kapitän J. Christoph Puff, dessen Puffbrause selbst­­verständlich nicht fehlen­­ darf, haben die Buddelhelden allerhand flüssige Köstlichkeiten an Bord: Ein auf Fidschi hergestellter Rum, genannt Ratu, bringt exotische Aromen auf die Nordstil. Die Kornbrennerei Heydt ist mit ihrem Premium­korn vor Ort und hat unter anderem die sieben Jahre fassgelagerte Edition S11 dabei. Ebenso ist der alt­bekannte Helmut Wermut geladen. Unverwechselbar mit seinem milden Geschmack ist der Nork Korn, der sowohl mit Bremer als auch mit Hamburger Wasser hergestellt wird.

Husch Husch setzt mit seinem Rhabar­bar-Vanillie-Likör in Rosa Farbakzente und das Föhrer Inseloriginal Bauer Hinrichsen hat mit seinem Whiskey die Einzigartigkeit des Watten­meeres eingefangen. Eierlikör ist die Leidenschaft der drei Jungs von Rübbelberg, die dem Getränk zu neuem Ruhm und Glanz jenseits von Omas Kaffeekränzchen verhelfen möchten. Außerdem heuerten der mit japanischem Tee versetzte Kakuzo Vodka, der von Mandarinen und Zitronengras geprägte Neeka Gin sowie der griechische Honiglikör von Aroma Olymp bei der Buddelhelden-Crew an.

Nordstil

Aus der Ausgabe: Nordstil Winter 2020

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Tendence, Christmasworld, Paperworld, Heimtextil und Ambiente.

DESKTOP-ANSICHT

Das könnte Sie auch interessieren: