Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Funkelndes für die Seele

14. Dezember 2017 Autor: Messe Frankfurt
Kategorie: Schmuck & Uhren

Spannungsreiche Lifestyle- und Premium-Sortimente stellen sich Händler vom 9. bis 13. Februar individuell in der Ambiente-Produktgruppe Accessories & Jewellery zusammen.

Firma Chi Chi Fan notiert Order in der Ambiente-Halle 9.2

 

Bei der Erwähnung von Accessoires und Schmuck denken viele an Luxusartikel. Die Ambiente denkt an deren positive psychologische Wirkung. Der positive Seeleneinfluss von It-Bags, Perlenohrringen und Leinenschals liegt schließlich auf der Hand. In den Segmenten Echt- und Modeschmuck, Persönliche Accessoires, Fashion, Taschen und Lederwaren bietet die Ambiente-Halle 9.2 Neuheiten wie Klassiker auf mehr als 14.000 Bruttoquadratmetern. Mit dabei sind beispielsweise Les Georgettes, französischer Hersteller modifizierbarer Armreifen und Ringe, die deutsche Manufaktur Sonnenleder mit Handtaschen und Co. aus feinem Leder oder Ebarrito, italienischer Produzent lifestyliger Taschen.
Inspiration zur Zusammenstellung innovativer Sortimente ist Priorität Nummer Eins. Deshalb bietet das Café Gold neben Erfrischungen und Kulinarischem das Vortragsareal Ambiente Academy. Dort zeigen Experten unterschiedlicher Disziplinen praxisnah, wie Produkte Geschichten erzählen, wie Handelsprofis Visual Merchandising einsetzen oder wie das kleine 1×1 der Shopperaktivierung aussieht. Außerdem bewegen Models ausgewählte Mode, Schmuck und Accessoires zwei Mal täglich über den Laufsteg. „Die Produktgruppe Accessories & Jewellery vernetzt das Angebot wirksam und setzt mit Vortragsprogramm, Modenschau, Next und Talents Impulse, die zum Nachahmen anregen“, so Yvonne Engelmann, Leiterin der Ambiente-Angebotsbereiche Giving und Living. Mit kurzen Wegen, kondensierten Informationen und zahlreichen Networking-Gelegenheiten atmet die Halle Vertriebsideen und Zukunftsperspektive zugleich.

Next
Ein weiteres Highlight verläuft von Süd nach Nord durch die Halle: der Next-Boulevard. Entrepreneure, die in ihrem Heimatmarkt bereits erste Geschäftserfolge verbuchen konnten, präsentieren hier Schmuck, Accessoires und Mode der nächsten Generation. Gefördert von der Messe Frankfurt werden zur kommenden Ambiente voraussichtlich 14 Bewerber ausgewählt.

Talents
Sie betreiben noch kein etabliertes Geschäftsmodell, zeigen als Gestalter aber großes Potenzial mit ersten Fashion- und Schmuck-Dessins. Platziert an der Südflanke der Halle 9.2 garantieren die Talents einen spannungsreichen Blick in eine mögliche Zukunft der Konsumgüter.

>> www.ambiente.messefrankfurt.com

Text: Messe Frankfurt
Foto: Messe Frankfurt