Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Spielerisch inszenieren!

26. Januar 2017 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Papier & Verpackung

Mr. Books & Mrs. Paper – die Sonderschau rund ums Nonbook-Sortiment inszeniert umsatzbringende Spielorte für den stationären Buchhandel.

0731_05_PW_S9_BooksPaper

Aktuelle Themen des Buchhandels stehen im Mittelpunkt der ansprechenden Sonderschau. Mr. Books & Mrs. Paper zeigt, wie Einkaufen zum Erlebnis wird. Genau das macht heute den Unterschied zwischen Online- und stationärem Handel aus. Pfiffige und interessante Lösungen sind im Buchhandel gefragt. Es geht darum, das Interesse der Kunden zu wecken, Sortimente lebensnah in Szene zu setzen.
Für den Buchhandel wird die Kombination aus Büchern und Papeterie, Schreibwaren sowie Geschenkartikeln aus der Produktvielfalt der Paperworld Aussteller zum aufmerksamkeitsstarken Blickfang mit Impulskaufgarantie. Der spielerische Gedanke des diesjährigen Mottos „Spielorte“ bietet zudem Anregungen für den Buchhandel: Schon mit wenigen Handgriffen lassen sich Thementische gestalten oder ein Wandbord zur ebenso emotionalisierenden wie abwechslungsreichen „Bühne“ verwandeln.
Kuratorin Angelika Niestrath führt in der Sonderschau vor, wie sich solche Anziehungspunkte im Verkaufsraum zielgruppengerecht, praktikabel und leicht umsetzbar erschaffen lassen. Passend für unterschiedlichste Raumsituationen zeigt sie individuelle „Spielorte“, die Sympathien und Identifikation wecken, dabei aber immer die Hauptrolle dem eigentlichen Produkt überlassen – Zusatzkäufe nicht ausgeschlossen!

Mr. Books & Mrs. Paper Paperworld 2017 ▶ 5.1 B08


Aus der Ausgabe:

Paperworld 2017

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Nordstil, Ambiente, ISH und Tendence.