Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Willkommen zur ISH

6. März 2017 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Haus & Wohnen

Das Motto der ISH 2017 lautet „Water. Energy. Life.“ und zeigt damit deutlich, wo der Fokus der weltgrößten ­Leistungsschau für den Verbund von Wasser und ­Energie liegt. Über 2.480 Aussteller aus 62 Ländern, ­darunter alle Markt- und Technologieführer, werden vom 14. bis 18. März 2017 ihre Neuheiten präsentieren. Worauf können sich die Besucher freuen? TOP FAIR ISH sprach mit ­Stefan Seitz, Leiter Brandmanagement ISH.

 

 

 

Herr Seitz, das Motto der ISH 2017 lautet Water.Energy.Life. Welche Themen verbergen sich dahinter?
Mit diesem Motto zeigen wir deutlich, wo der Fokus der weltgrößten Leistungsschau für den Verbund von ­Wasser und Energie liegt. Mit ihrem breiten Angebot an zukunftsweisender Gebäudetechnik liefert die ISH konkrete Lösungen für aktuelle politisch-wirtschaftliche Themen. So dreht sich im Bereich ISH Energy und Aircontec alles um Energieeffizienz und Komfort im Gebäude. Im Wesentlichen geht es darum, dem Zusammenwachsen von Wärme und erneuerbarem Strom Rechnung zu tragen. Aber auch die digitale Heizung und die damit einhergehende zunehmende Integration von IT in innovative Heizungstechnologien ist ein Thema – alles gebündelt unter dem Top-Thema „Energiewende mit Zukunft – Wir haben die Lösungen“. Im Bereich der Aircontec stehen unter anderem moderne Wohnungslüftungssysteme im Fokus und damit die Themen Energie­effizienz und Behaglichkeit im Wohnhaus sowie zentrale und dezentrale Lösungen für Neubau und Sanierung. Der Bereich ISH Water präsentiert nachhaltige Sanitärlösungen und innovatives Baddesign und steht unter dem Top-Thema „Bäder für Menschen“ beziehungsweise „Technik für Menschen“. Dabei werden Aspekte wie Design, Gesundheit, Wellness, Komfort, aber auch Ressourcenschonung und Trinkwasserhygiene thematisiert. Hier geht es um die neuesten Design-Entwicklungen genauso wie um moderne, nachhaltige Technik.

Wie viele Aussteller präsentieren sich und welche sind die Top-Ausstellernationen?
Über 2.480 Aussteller aus 62 Ländern zeigen auf einer Ausstellungsfläche von 260.000 Quadratmetern brutto auf 22 Hallenebenen ihre Neuheiten. Zu den Top-Ausstellernationen gehören nach Deutschland Italien, die Türkei, China, Österreich und Spanien. Damit kommen 65 Prozent unserer Aussteller aus dem Ausland. Viele von ihnen entwickeln ihre Neuheiten auf den ISH-Termin hin, um sie hier erstmals dem Fachpublikum zu präsentieren.

Welche neuen Angebote erwarten die Besucher im Rahmenprogramm?
Wir setzen neben den bewährten Angeboten wie dem ISH Technologie und Energie Forum, dem Klima Forum oder dem Trendforum Pop-Up my Bathroom einige neue Akzente. Ein spannendes Highlight für das SHK-Handwerk ist zum Beispiel die neue Sonderschau „Werkstatt Bad – Wir zeigen Zukunft!“. Hier werden die Zukunft der Badinstallation und die Vorteile der Vorfertigung für den Badprozess anschaulich präsentiert. Ebenfalls neu sind speziell auf das Handwerk zugeschnittene Messerundgänge, die eine bessere Orientierung im umfassenden Angebot bieten. Erstmals parallel zur ISH findet am 16. und 17. März das Intersec Forum – Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik statt. Die Expertenrunde des Forums wirft einen spannenden Blick auf die Zukunft der Sicherheitstechnik im technologischen Umfeld von Gebäudeautomation, technischer Planung, Ausrüstung und Installation. Dies sind nur einige Angebote von vielen, ich empfehle einen Blick auf die ISH Webseite, um sich einen Überblick zu verschaffen und den Messetag besser zu planen.

  

In diesem Jahr ist die Türkei Partnerland der ISH. Warum die Türkei und wie ist die Rolle des Landes in der ­Branche?
Mit der Wahl der Türkei zum Partnerland der ISH 2017 tragen wir der seit Jahren steigenden Beteiligung der Türkei an der ISH Rechnung – sowohl besucher- als auch ausstellerseitig. Die Türkei ist nach Deutschland und Italien die drittstärkste Ausstellernation und konnte zu den letzten Veranstaltungen einen stark ansteigenden Zuspruch türkischer Besucher verzeichnen. Die SHK-Branche der Türkei ist äußerst dynamisch und zählt dort zu den Wachstumstreibern. Schon heute ist sie das Produktionszentrum für europäische und afrikanische Märkte. Fünf Prozent des türkischen Exports gehen direkt auf die Sanitär-, Heizungs- und Klima-Branche zurück. Überzeugen Sie sich von der Leistungskraft der türkischen Unternehmen: Über 140 Aussteller aus der Türkei sind mit ihren Produkten und Lösungen vertreten.


Aus der Ausgabe:

ISH 2017

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Nordstil, Ambiente und Tendence.