Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Willkommen zur Ambiente

2. Februar 2017 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Geschenke & Dekoration, Haus & Wohnen, Küche & Haushalt, Schmuck & Uhren

0741_01_EditorialTOP FAIR sprach mit Nicolette Naumann, Vice President ­Ambiente/Tendence.

 

Welche Schwerpunkte setzt die ­Ambiente in diesem Jahr insgesamt?

Ganz allgemein betrachtet ist die Ambiente zunächst einmal die Plattform für den weltweiten Konsum­gütermarkt. Hier in Frankfurt treffen internationale Händler auf die geballte globale Konsumgüterindustrie, hier werden die neuesten Produkte präsentiert, Innovationen entdeckt, Trends aufgespürt und gemacht. Das ist der Kern der Ambiente. Ein besonderer Fokus liegt für uns in diesem Jahr auf dem Thema ­„Contract Business“, also dem Objektgeschäft beziehungsweise Horeca, der Ausstattung von Hotels, Restaurants und Catering. Professionelle Einkäufer, Innenarchitekten und Designer finden hier die richtigen Geschäftskontakte für die gewerbliche Objektaustattung und können direkt auf der Messe ordern. Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf das Thema „Ethical Style“, das auf der Ambiente 2017 in verschiedenen Facetten vertreten ist. Zum einen haben wir wie im Vorjahr den Ethical Style Guide, eine Broschüre, die Einkäufern hilft, nachhaltig und ethisch Produziertes auf der Messe direkt aufzufinden. Zum anderen hat der Design Plus-Wettbewerb diesmal in einer Sonderedition mit dem Fokus „Ethical Style“ ausschließlich nachhaltige Produkte prämiert, die während der Messe ausgestellt werden. Auch für Nachwuchsdesigner – die „Talents“ – gibt es ein neues Areal, speziell für nachhaltige Ideen.

 

Das diesjährige Partnerland, das Vereinigte Königreich, hat ja durch den Brexit eine noch größere Relevanz ­erhalten. Wie wird sich die gesamte Partnerland-­Präsentation in diesem Jahr darstellen?

Das Vereinigte Königreich hat der Designwelt beständig wichtige Impulse gegeben und wird sie auch weiterhin geben. Man denke nur an Thomas Chippendale, Charles ­Rennie Mackintosh oder Damien Hirst. Für die Partnerland-Präsentation auf der Ambiente konnten wir die schottische Designerin Janice Kirkpatrick gewinnen. Sie gehört zu den führenden Grafik- und Produktdesignern in Großbritannien und ist zudem Professorin für Design an der Glasgow School of Art. In der Sonderpräsentation „Providence & Provenance“ arbeitet sie die gestalterische Identität jedes einzelnen der vier Landesteile heraus, die zusammen das Vereinigte Königreich bilden. Also England, Wales, Schottland und Nordirland, die sie mit ausgewählten britischen Produkten in Szene setzt. Ihr Anliegen ist es, dabei zu zeigen, dass das Regionale gerade durch die Globalisierung einen ganz speziellen Wert erhält. Denn: Es ist einmalig. Daneben wird das Bethan Gray Design Studio exklusiv ein Café im Look & Feel des Partnerlandes gestalten. Am Montag, dem Partnerlandtag, gibt es außerdem zahlreiche Aktionen und Events an den Ständen der rund 150 britischen Aussteller, die gezielt die Ambiente nutzen, um sich als die verlässlichen Unternehmen zu präsentieren, die sie auch zukünftig für ihre Handelspartner in allen Teilen der Welt sein werden. Gerade hier leistet eine Messe Erhebliches beim Aufbau und Unterhalt von Netzwerken, Geschäftsbeziehungen und weltweitem Handel.

 

Die Hallen 9.2 und 11.1 werden in diesem Jahr zusätzliche Angebote bereithalten. Was dürfen die Besucher dort erwarten?

Zum ersten Mal wird das Vortrags­areal der Ambiente Academy in Halle 9.2 zu finden sein. An allen fünf Messe­tagen geben namhafte Referenten dort Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und geben ­Business-Tipps für Einzelhändler. Ganz neu ist auch die Modenschau, bei der Models zweimal am Tag Schmuck und Accessoires von ausgewählten Ausstellern vorführen. In der Halle 11.1 gibt es ebenfalls etwas Neues: Hier ­feiert das exklusive „Premium“-Areal seine Premiere. ­Mitten in der Halle wurde dafür ein hochwertiges Areal gestaltet, in dem sich Aussteller wie Charles & Marie, Coppenrath, Donkey Products, Hoptimist oder Troika präsentieren.

Weitere Informationen zur Ambiente unter www.ambiente.messefrankfurt.com


Aus der Ausgabe:

Ambiente 2017

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Nordstil, ISH und Tendence.