Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Zukunftsweisendes Ecodesign

18. Juni 2014 Autor: Messe Frankfurt
Kategorie: Allgemein

Design trifft Nachhaltigkeit – Aussteller und Produkte, die sich auf der Fachmesse Ecostyle präsentieren, vereinen beides miteinander. Das Veranstaltungsformat bildet eine breite Vielfalt zukunftsweisender Ecodesign-Produkte ab, allesamt von einer unabhängigen Jury auf ihren Nachhaltigkeitsgrad hin geprüft.

Stiftung Terra Vecchia Recycling GlasDie für Fachbesucher besonders attraktive Order- und Informationsplattform wurde bereits bei ihrem Debüt 2013 von internationalen Ausstellern intensiv genutzt – gerade auch zur Markenpositionierung. Eingebettet in die Fachmesse bietet zudem ein umfassendes Vortragsprogramm ideale thematische Ergänzung zum Status nachhaltiger Produkte, vermittelt Grundsätze, verfolgt Wertschöpfungsketten und beleuchtet zukunftsweisendes Produktdesign.

Jeweils auf den Vor- und den Nachmittag der vier Veranstaltungstage verteilt, kommen in Vorträgen und Diskussionsrunden Wissenschaftler genauso zu Wort wie Branchenvertreter und Verbände. So spricht Irene Vermeuren, Crafts Curator, über die neuesten Nachhaltigkeitstrends und erklärt deren Entstehung. Dr. Melanie Weber-Moritz von der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. vermittelt Einblicke in eine verbrauchergerechte Nachhaltigkeitskommunikation und schlüsselt den Stellenwert von Produkt-Labels auf. Fragen, die Einzelhändler beim Einkauf nachhaltiger Produkte stellen sollten und welche Rolle ein korrespondierendes Produktmarketing erfüllen muss, beschreiben Mitglieder des Sustainable Design Centers. Überdies stellt die Fachzeitschrift forum Nachhaltig Wirtschaften eine vielstimmige Diskussionsrunde mit dem Titel „Erfolgreich im Vertrieb: Grüne Produkte finden immer mehr Käufer“ zusammen.

NaturaLatina 3D Holzpuzzle Elefant

Ergänzt wird das Vortragsprogramm durch zwei Sonderschauen, dem „Bundespreis Ecodesign“ sowie „react“. Beide Ausstellungen thematisieren zukunftsweisende Produkte, wie beispielsweise Fairphone. Für den Smartphonehersteller bilden soziale und ökologische Werte die Basis unternehmerischen Handelns. Davon ausgehend wurden Materialgewinnungs-, Produktions- und Entsorgungsprozesse geplant und etabliert. Gerade mit dieser Verfahrensweise setzt Fairphone ein Zeichen in Qualität und zukunftsweisendem Design. Avantgardistisch ist auch bionic fire. Stil und Technik des Produkts heben den klassischen Heizofen auf ein neues Level. Ein doppelter Feuerraum und besondere Thermobimetalle bewahren die Umwelt vor schädlichen Klimagasen und sorgen für einen maximalen Wirkungsgrad.

Klar ist: „Nachhaltigkeit ist kein kurzlebiger Trend, sondern eine dauerhafte Notwendigkeit, derer sich die breite Masse der Konsumenten zunehmend bewusst ist“, so Ruth Lorenz, Bereichsleiterin Neue Veranstaltungen der Messe Frankfurt.

Vortragsareal

Vom 30. August bis 2. September 2014 präsentieren nationale wie internationale Hersteller nachhaltige Lifestyle- und Designprodukte. Fachbesucher finden Produkte in den Segmenten Wohnen & Design, Beauty & Gesundheit, Schreibtisch & Büro, Haushalt & Garten, Freizeit & Sport, Genuss & Gourmet, Technik & Kommunikation, Kinder & Spiel, Fashion & Accessoires sowie Print & Multimedia.

Besucher-Synergien schaffen das parallel stattfindende Konsumgüterevent Tendence (30. August bis 2. September 2014) sowie die Webchance, Fachmesse für das erfolgreiche Werben und Verkaufen im Internet (30. und 31. August 2014). Das Messeticket berechtigt zum Besuch aller drei Veranstaltungen.

 

Weitere Informationen unter www.ecostyle.messefrankfurt.com

 

Text: Messe Frankfurt

Fotos: Messe Frankfurt