Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Einfache Mittel – tolle Wirkung

24. Juli 2015 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Allgemein, Geschenke & Dekoration

Dekorative Gestaltung von Päckchen, Schachteln, Flaschen und anderen Präsenten – mit besonderen Kniffen und Tricks zaubert Gudrun Rohsmöller Geschenk-Dekorationen mit Wow-Effekt, die im Einzelhandel gezielt als Instrument zur Verkaufsförderung eingesetzt werden können.

0324_01_NS_2015_Experteninterview_Gudrun_Rohsmoeller.jpgTOP FAIR hat mit Gudrun Rohsmöller, Expertin für Verpackungen und Referentin im Nordstil Forum Halle B 1.0 zum Thema „Schönes schön verpacken“, gesprochen.

 

Das Auge isst mit! Lässt sich diese Weisheit sinngemäß auch auf Geschenkverpackungen übertragen?

Ganz sicher! Ein hochwertiges Geschenk hat auch eine hochwertige Verpackung verdient. Es ist ebenfalls wichtig zu wissen, welche Person das Geschenk bekommt – Mann, Frau oder Kind? Darauf sollte dann das Outfit der Ver­packung ganz individuell abgestimmt werden. Ebenso kann ein einfaches Geschenk mit einer ansprechenden Verpackung toll aufgewertet werden.

 

Sie schulen Verkaufspersonal zum Thema „dekoratives Gestalten von Präsenten“. Welche Vorteile genießt der Einzelhandel mit diesem Know-how?

Die hohen Feste des Jahres, wie z. B. Weihnachten, Ostern oder Muttertag, sind auch Höhepunkte im Handel, die der Einzelhändler unbedingt für Kundenbindung, Profilierung und nicht zuletzt zur Umsatzsteigerung nutzen sollte. Wo sich der Brauch des Schenkens fest etabliert hat, werden anregende Verpackungen nicht nur dankbar angenommen, sondern sogar erwartet.
Die in unseren Workshops erlernten Techniken können im Arbeitsalltag von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schnell und problemlos umgesetzt werden. Die eigene Kreativität wird entdeckt und gefördert und die Begeisterung und Anerkennung der Kunden ist gewiss.

 

0324_02_NS_2015_Experteninterview_Weihnachtliche-Ideen.jpgDer Trend bei Konsumgütern geht klar in Richtung Individualität und Einzigartigkeit – wie äußert sich das bei den Verpackungen?

Bei der Verpackung fängt es an, sich mit Kleinigkeiten ein tolles Image zu verschaffen, was sich positiv auf den Unte­rnehmens­erfolg auswirkt. Die Erfahrung lehrt es: Der Kunde erwartet immer mehr, er sucht das Individuelle, das Besondere, das Dekorative.

 

0324_03_NS_2015_Experteninterview_angezogene-Flaschen.jpgWelche Lösungen gibt es für schwierige Geschenk-Formen, beispielsweise für Flaschen?

Oft ist mit einfachen Mitteln eine tolle Wirkung zu erzielen. Dabei haben Papier und Accessoires eine wichtige Funktion. Über­mäßiger Papier-, Band- oder Dekoaufwand kann nicht über ein unordentliches Päckchen hinwegtäuschen. Daher ist exaktes Arbeiten oberstes Gebot. Gerade für Flaschen gibt es tolle Ideen, sie ungewöhnlich „anzu­ziehen“. Je unförmiger ein Päckchen ist, desto weicher sollte das Papier beschaffen sein, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

 

Welche Rolle spielt das Thema Nachhaltigkeit in der Verpackungsindustrie? Kann beispielsweise auf Klebefilm verzichtet werden oder gibt es Alternativen?

Die Verpackungsindustrie bietet seit einiger Zeit umweltfreundliches Papier und Bänder aus Naturmaterialien an. Das ist eine gute Alternative, wenn der Kunde es wünscht. Auf Klebefilm kann allerdings nur in Ausnahme­fällen verzichtet werden.

0324_04_NS_2015_Experteninterview_Kragenverpackung.jpg

 

Was sind die Verpackungstrends für die Weihnachts­saison 2015?

Edles Weiß, glänzende Materialien und selbstverständlich klassisches Rot werden die kommende Weihnachts­saison 2015 prägen.

 

Worauf dürfen sich die Besucher Ihres Vortrags beim Nordstil Forum freuen?

Ich habe ein besonderes Weihnachtskonzept zusammen­gestellt, das die Kreativität der Besucher ganz schnell anregen wird. Keine großartigen Dekorationen, sondern mit raffinierten Faltungen besondere Effekte zu erzielen, ist hier das Ziel. Ich werde unter anderem einer Flasche einen Smoking anziehen, eine tolle Idee für Gutscheine vorstellen und zeigen, wie man aus Band- und Papier­resten tolle Weihnachtsaccessoires herstellen kann.
Es besteht die Möglichkeit für alle Interessierten, unsere DVD „Schönes schön verpacken – Der Film, der zeigt wie es geht“ kennenzulernen. Dieser Film ist eine tolle Alterna­tive zu Geschenkverpackungsbüchern, die es ja zahlreich auf dem Markt gibt. Das Einzigartige daran ist das leichte Erlernen der verschiedenen Tricks und Faltungen. Alle Ideen, die der Film zeigt, sind praxiserprobt und ansprechend einfach umzusetzen.


0324_05_NS_2015_Experteninterview_Krima_-Isa.jpg
0324_06_NS_2015_Experteninterview_Krima_Isa_1.jpg

 

Gudrun Rohsmöller, Askanierring 39, 48429 Rheine, Telefon: 05971 72057, www.verpackungs-seminare.de


Aus der Ausgabe:

Nordstil Sommer 2015

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zu den regionalen Ordertagen in Hamburg. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Frankfurter Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Ambiente, Prolight + Sound, ISH und Tendence.