Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Willkommen zur ISH

2. März 2015 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Haus & Wohnen

„Comfort meets Technology“ – unter diesem Motto steht die ISH 2015, Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare ­Energien. Was erwartet die Besucher? TOP FAIR ISH sprach mit Stefan Seitz, Leiter Brandmanagement ISH.

0281_01_ISH_2015_editorial_seitzHerr Seitz, was sind die Themen auf der diesjährigen ISH?

Die ISH steht für zukunftsweisende Themen wie die Schonung der Ressourcen und den Einsatz von erneuerbaren Energien sowie den demographischen Wandel und die dadurch veränderten Bedingungen im Bereich Wasser und Energie.
Im Bereich ISH Water präsentieren sich Aussteller mit nachhaltigen, designorientierten Badlösungen. Top-Thema 2015 ist „Interior + Technology – Design und Funktion im Einklang“, hier geht es unter anderem um den effizienten Umgang mit der Ressource Wasser, um Reinigung und Trinkwasserhygiene, aber auch um Lösungen für individuelle Benutzerbedürfnisse.
Im Bereich ISH Energy bekommen Besucher das Gesamtspektrum innovativer Gebäudesystemtechnik zu sehen. Im Fokus steht das Top-Thema „Energieeffizienz plus“. Dabei geht es u. a. um die Energiewende im Wärmemarkt, hybride Systeme und Technologietrends.
Die Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik ist unter dem Namen Aircontec vertreten. Die Industrie präsentiert innovative Komponenten- und Systemlösungen, die neben einer hohen Energieeffizienz thermische Behaglichkeit und Innenraumluftqualität sicherstellen. Dabei werden Konzepte für die Sanierung und den Neubau präsentiert.
Intelligente Gebäudeautomations- und Energiemanagementsysteme, die Komfort und Energieeffizienz in Einklang bringen, stehen im Fokus des Top-Themas „Future Buildings“. Hierzu präsentieren die Aussteller in den ­Hallen 10.2 und 10.3 ihre Innovationen.

 

Welche Neuheiten erwarten die Besucher 2015?

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage für den Bereich Erlebniswelt Bad wird zusätzlich das Forum in Betrieb genommen. Zudem wird erstmals zur ISH 2015 ein Partnerland-Konzept eingeführt. Als erstes Partnerland haben wir uns zusammen mit unseren Trägern und Partnern für Polen entschieden. Dieser Entschluss soll zum einen der jahrzehntelangen deutsch-polnischen Freundschaft Rechnung tragen. Ferner zeigen die jüngsten Bestrebungen zwischen polnischer und deutscher Regierung in Sachen europäischer Energieunion, wie wichtig die Frage der Energie­politik und deren Unabhängigkeit in der Rohstoffbeschaffung ist. So eignet sich die ISH besonders gut, um den ­polnischen Firmen hierfür eine Plattform zu bieten.

Wir danken Ihnen für das Gespräch.


Aus der Ausgabe:

ISH 2015

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Nordstil, Ambiente und Tendence.