Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Talents 2018 – Innovationen gesucht

2. Juli 2018 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Haus & Wohnen, Schmuck & Uhren

Zur Tendence präsentieren sich ausgewählte Designer und Kunsthandwerker mit besonderen Unikaten, Prototypen und Kleinserien.

 

 

 

 

Im Bereich Accessories & Jewellery bestimmen neu entwickelte Techniken, ungewöhnliche Materialien und interessante Ausdrucksmöglichkeiten das Bild. Im ­Accessories & Jewellery-Areal in Halle 11.1 stehen die Arbeiten von 21 Designern im Fokus.
Zu den ausgestellten Objekten gehören unter anderem die Schmuckstücke der tschechischen Designerin Alena Willroth, die aus Polyäthylen-Folien außergewöhnliche Mikroformen kreiert. Für ihre neue Kollektion „Salat“ entwickelte Willroth ein spezielles Verschweißverfahren.
Wladimir Arutti entwarf zur Umsetzung seiner Taschenentwürfe einen besonderen Schnitt. Für seine erste Produktserie „Trillion“ ließ sich der Modedesigner von japanischen Metropolen inspirieren und nutzte architektonische Elemente.
Laura Christmann hingegen spielt bei ihren Schmuckstücken mit einfachen geometrischen Formen, die sie zu immer neuen Variationen kombiniert, dabei kommt neben traditionellem Goldschmiedehandwerk auch moderne Technik wie 3D-Druck zum Einsatz.

Im Talents-Areal für Modern Crafts in Halle 9.0 zeigen 22 Kunsthandwerker ihre Einzelstücke und Kleinserien. Darunter ist Martin Schlotz, dessen Gefäße einen ungewöhnlichen Umgang mit Glasuren offenbaren, der zu einer ganz speziellen Oberflächentextur führt.
Veronika Watzková und Stanislav Holý präsentieren mit ihrer ersten Kollektion „Bon“ eine Verbindung aus tschechischer Glasbläserkunst mit filigranem Schmuckdesign.
Die abstrakt-geometrische Ornamentik und die surrealen Landschaftsmotive der Wohntextilienkollektion „Mimesis“ von Verena Rempel entstehen durch die Kombination fotografischer Aufnahmen von Händen und Fingern der Künstlerin in verschiedenen Gesten.


Aus der Ausgabe:

Tendence 2018

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Nordstil, Ambiente und ISH.