Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Heimtextil 2014: Erweitertes Vortragsprogramm

6. Januar 2014 Autor: Messe Frankfurt
Kategorie: Haus & Wohnen, Textilien

Lecture Square: „Webchance Academy“, „Hotel-IT – digitale Trends in der Hotelwelt”, Wolle und Nachhaltigkeit. Contract Square: „Architektur ist Umbau“, „Hotel jenseits des Standards“ und „Wohnen in der Gemeinschaft“.

Heimtextil Vortrag Hotellerie

Die Heimtextil erweitert ihr Vortragsprogramm: Zur kommenden Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien (8. bis 11. Januar 2014) informieren renommierte Architekten und Einrichtungsexperten im neu gestalteten „Contract Square“ im Foyer der Hallen 5.1/6.1 über aktuelle Themen der Objektausstattung. Parallel dazu bietet die Heimtextil im „Lecture Square“ in der Galleria 1 Informationen zu ECommerce für Einzelhändler und IT-Entwicklungen in der Hotellerie.

Darüber hinaus stehen weitere Konferenz- und Vortragsthemen auf dem Programm der weltweiten Leitmesse. Die Vorträge im „Contract Square“ befassen sich an den ersten drei Messetagen jeweils ab 13 Uhr mit Fragestellungen zeitgemäßer Architektur. Standort für die Vortragsreihe, die in Kooperation mit der Architekturzeitschrift AIT realisiert wird, ist das Foyer der Hallen 5.1/6.1. Die Veranstaltung wird von den relevanten Architektenkammern als Fortbildung anerkannt. Teilnahmebescheinigungen gibt es vor Ort.

Mit dem Themenblock „Architektur ist Umbau“ startet das Programm am 8. Januar 2014. Im Zeitalter des Klimawandels wird der Umbau von Gebäuden immer mehr zu einer Alternative zum Neubau. Unter anderem stellen Anne Lacaton von Lacaton & Vassal aus Paris sowie Claudia Meixner von Meixner Schlüter Wendt aus Frankfurt Lösungen vor, wie neue Nutzungen in bestehender Bausubstanz untergebracht werden können und diskutieren schöpferische Herausforderungen beim Umbau. Das „Hotel jenseits des Standards“ beleuchten Referenten am zweiten Messetag. Mit dabei sind Yves Schihin von Burkhalter Sumi aus Zürich und Petra Blaisse von inside outside aus Amsterdam. Abschließend steht am Messefreitag das Thema „Wohnen in der Gemeinschaft /gemeinschaftliches Wohnen“ auf dem Programm des „Contract Squares“. Beiträge hierzu liefern unter anderem Susanne Schindler von der Parsons School New York und Dörte Mandrup vom gleichnamigen Büro aus Kopenhagen. An allen drei Tagen moderiert Architekturkritiker Andreas Ruby durch das Programm. Parallel dazu lädt an den ersten drei Messetagen das Informationsforum „Lecture Square“ in der Galleria 1 zu einem umfangreichen Vortragsprogramm ein. Am 8. und 10. Januar 2014 informiert die „Webchance Academy“, das Vortragsforum für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet, über Chancen im Online-Handel und -Marketing. Web-Experten und Einzelhändler geben wertvolle Tipps zum Einstieg ins Internet-Geschäft – jeweils von 12 bis 17 Uhr.

„Lecture Square“ im Zeichen der Hotellerie

In Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) informiert die Heimtextil am 9. Januar 2014 über digitale Entwicklungen in der Hotellerie. Ab 9.30 Uhr geben Experten namhafter Technologie-Anbieter im „Lecture Square“ einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und zeigen Chancen und Anwendungsmöglichkeiten auf. „Das Ziel der Veranstaltung ist, insbesondere den Kolleginnen und Kollegen aus den Reihen der Individualhotellerie zu helfen, ihren Berufsalltag leichter und effizienter zu gestalten“, sagt Fritz G. Dreesen, IHA-Vorsitzender. Die Themen des Hotel-IT-Tages reichen von Online Direktvertrieb, über Big Data und Medien Trends bis hin zu IT-Sicherheitsrisiken sowie praxisgerechten sicheren Lösungen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein „Live Hacking“ in Zusammenarbeit mit dem BMWi-Förderprojekt „IT-Sicherheit in der Hotellerie“. Spezialisten vom if(is) – Institut für Internet-Sicherheit zeigen potenzielle Sicherheitslücken in der täglichen Hotelpraxis auf, demonstrieren wie einfach und schnell zum Beispiel Buchungsdaten in Online-Systemen manipuliert werden können und geben Tipps für einfache und wirkungsvolle Schutzmaßnahmen.

„Wool Lab Interiors“

Zum ersten Mal präsentiert The Woolmark Company auf der Heimtextil einen Trendführer für Inspirationen in Sachen Wolle im Interieur- und Designbereich. Wolle bietet hierzu unzählige positive Eigenschaften: Komfort, Weichheit, Elastizität, Feuchtigkeitsaufnahme, Flammschutz, Schall-und Wärmeschutz, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. Die Palette von Anwendungen in der Innenarchitektur ist ebenso breit und reicht von Bettwaren und -wäsche, Bodenbelägen und Teppiche über Deko- und Möbelstoffe bis hin zur Isolierung und Dämmung. Ingrid Oomen von Woolmark International stellt in einem Workshop am 9. Januar 2014 zwischen 15 und 18 Uhr im „Lecture Square“ das „Wool Lab Interiors“ vor, eine Trendpräsentation für Forschung und Verarbeitung von Wolle. Das „Wool Lab Interiors“ ist zugleich ein inspirierendes Trendbuch und Arbeitswerkzeug für Designer, Architekten, Innenarchitekten und spezialisierte Fachkräfte. Es dient als Leitfaden für innovative Anwendungen von Wolle in der textilen Einrichtung.

Seminar „WellMade“ für Nachhaltigkeit in der Industrie

Am 10. Januar 2014 liefert die Fair Wear Foundation (FWF) ab 10 Uhr einen Beitrag zum Programm im „Lecture Square“. Die unabhängige Non-Profit-Organisation arbeitet gemeinsam mit Unternehmen und Fabriken an der Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Textilarbeiter. Die FWF ist zudem leitender Partner des WellMade-Projekts. Mitarbeiter europäischer Bekleidungsfirmen können sich im Seminar „WellMade“ über die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Textilfabriken informieren. Das Seminar zeigt konkrete Lösungsansätze für Missstände in der Produktion auf.

Weitere Themen: Digitaldruck und Trends

Zusätzlich erwartet Besucher und Aussteller ein Informationsangebot zum Thema digitaler Textildruck: Mit der ersten „European Digital Textile Conference: ‚Digital Printing for Homes and Interiors’ by WTiN“ bietet die Konferenz einen aktuellen Überblick über neue Technologie, Marktchancen, Einsatzgebiete für den Massendruck und nachhaltige Produktionsmethoden. Die englischsprachige, kostenpflichtige Konferenz findet am 9. und 10. Januar 2014 in der Halle 4.0 statt. Darüber hinaus hält die Heimtextil mit der Trend-Vortragsreihe im Forum 0 ein erstklassiges Informationsprogramm bereit. Hier informieren renommierte Designer und Trendexperten über aktuelle Design-Phänomene und stellen die gegenwärtig dominierenden Stilrichtungen vor.