Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Ambiente Talents 2018: Gestalterische Antworten – erfrischend anders

13. Februar 2018 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Haus & Wohnen, Küche & Haushalt, Schmuck & Uhren

Was treibt die junge Designavantgarde an? Was sind ihre Themen? Und welche Impulse setzen die Newcomer für den Konsum von morgen? Mit dem Förderprogramm Talents unterstützt die Messe Frankfurt junge Gestalter seit Jahren darin, sich auf der Ambiente mit der Industrie und einem qualifizierten Fachpublikum zu vernetzen.
„Globalisierung, Digitalisierung, Individualisierung – unsere Branche befindet sich in einem radikalen Wandel. Das junge Design reagiert darauf mit gestalterischen Lösungen, die den Zeitgeist widerspiegeln. Für diese inspirierenden Ansätze schaffen wir im Talents-Areal eine adäquate Plattform“, so umschreibt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente, die Zielsetzung dieser gezielten Förderung durch die Messe Frankfurt.
Für die Präsentationen der Talents stehen drei Areale zur Verfügung.
31 Nachwuchsdesigner, Studios und Hochschulabsolventen aus 16 Ländern ­präsentieren dort ihre spannenden und erfrischenden Entwürfe. Im Vordergrund vieler Arbeiten stehen interessante Materialstudien und handwerk­liche Herstellungsweisen als Alternative zu herkömmlichen Produktwelten.
Das Talents-Areal Dining in der Halle 4.0 dient dabei als Forum für die ­Themen von Kochen, Genuss und Tischkultur. Im Loft-Areal in der Halle 11.0 stehen zeitgemäße Raumkonzepte, Möbel und Wohnaccessoires im Vordergrund. Das in 2017 neu eingeführte Talents-Areal Fashion Accessories in der Halle 9.2 zeigt individuelle Ausdrucksmöglichkeiten in Form von Schmuck und Accessoires.

Dining ▶ 4.0
Fashion Accessories ▶ 9.2
Loft ▶ 11.0


Aus der Ausgabe:

Ambiente 2018

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Nordstil, ISH und Tendence.