Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Mr. Books & Mrs. Paper

30. Januar 2018 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Geschenke & Dekoration, Papier & Verpackung

Neue Impulse für den stationären Buchhandel.

„It’s all about stories“ – so das Motto der diesjährigen Sonderschau Mr. Books & Mrs. Paper. Wie immer geht es darum, den stationären Buchhandel im Umfeld des digitalen Wettbewerbs zu stärken – durch die Kombination von Buchsortimenten mit harmonierenden Nonbook-Artikeln. Kuratorin Angela Niestrath entwickelt dazu Konzepte, die als Impulsgeber für den Umsatz wirken. In diesem Jahr setzt sie auf den Trend des Storytellings: Bücher sind voller Geschichten. Mit wenigen Handgriffen und geringem Wareneinsatz erschafft sie Themenwelten, die diese Geschichten erzählen und beleben, sodass sie die Neugier und das Kaufinteresse der Kunden wecken. Das riesige Angebot an Papeterie, Schreibwaren und Geschenkartikeln ist auf der Paperworld ein reichhaltiger Fundus, um unterschiedlichste Raumsituationen mit Tisch- und Wandpräsentationen für den Point of Sale so zu gestalten, dass sie zu Anziehungspunkten werden. Was in der Sonderschau der Inspiration dient, ist in der Praxis leicht umzusetzen. Nicht zuletzt weil es für Besucher einen Orderleitfaden gibt, der direkt zu den Ausstellern führt, deren Produkte für die Gestaltung zum Einsatz kamen. So entstehen Synergien, denn die Verbindung zweier Branchen schafft neue Absatzkanäle – für den Buch- wie für den PBS-Fachhandel.

Mr. Books & Mrs. Paper Paperworld 2018 ▶ 5.1 E11


Aus der Ausgabe:

Paperworld 2018

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Nordstil, Ambiente und Tendence.