Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Neue Impulse und Synergien

22. Januar 2018 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Bürobedarf, Papier & Verpackung

The visionary office and the stationery trends – mit dem weltweit größten Angebot an gewerblichem Bedarf für das moderne Büro und für den privaten Gebrauch von Papier- und Schreibwaren eröffnet die diesjährige Paperworld dem Fachhandel neue Perspektiven. Und damit entwickelt sich auch das Branchen-Highlight weiter: zur idealen Plattform für den Start ins neue Geschäftsjahr, die mit mehr als 1 500 Ausstellern aus aller Welt wertvolle Impulse setzt und im vielfältigen Rahmenprogramm für Synergieeffekte sorgt. Dazu drei Fragen an Michael Reichhold, den Leiter der Paperworld.

Herr Reichhold, hat sich in diesem Jahr am Hallenkonzept der Paperworld etwas geändert?
Der Paperworld gelingt es seit Jahren, die beiden Warenschwerpunkte gewerblicher Bürobedarf und privatorientierter Papier-, Schreibwaren- und Schulbedarf unter einem Dach zu vereinen und so das größte PBS-Angebot in Breite und Tiefe abzubilden. Dieser Struktur bleiben wir treu und haben auch die Hallenbelegung beibehalten. Der Bereich International Sourcing ist gewachsen und belegt nun zusätzlich auch das Forum 0.

Was gibt es Neues im Rahmenprogramm?
Auch das Rahmenprogramm ist auf die beiden Bereiche Office und Stationery abgestimmt. Ich freue mich besonders auf die Neuausrichtung der Sonderschau Büro der Zukunft in Halle 3.0. Nach der erfolgreichen Premiere 2017 liegt diesmal der Fokus auf Gesundheit. Experten erklären, worum es im gesunden Büro geht. Ebenso gespannt bin ich auf die Trendshow im Foyer zwischen Halle 5.1. und 6.1, die sowohl einen Bürotrend als auch zwei Schreibwarentrends für die kommende Saison präsentiert. Jeder kann beim Rahmenprogramm Inspirationen finden, um mit neuen Impulsen in das Geschäftsjahr 2018 zu starten.

Wie sehen Sie die Entwicklung der Branche im Jahr 2018?
Der Markt und die Branche verändern sich, und mit ihr auch die Paperworld. Wir versuchen, neue Absatzmärkte zu identifizieren und neue Zielgruppen anzusprechen, zum Beispiel mit der Sonderschau Future Office. Der Markt hat sich an diese Bewegung angepasst, und es besteht ein Trend zur Stabilisierung. Die Hersteller denken über neue Ideen und Konzepte nach und schauen positiv in die Zukunft. Meiner Meinung nach wird die Branche zunehmend optimistischer und agiert sehr zukunftsorientiert.


Aus der Ausgabe:

Paperworld 2018

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zur Messe. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Nordstil, Ambiente und Tendence.