Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Starke Geschäfte in Sicht!

2. Januar 2019 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Allgemein

Unter diesem Motto öffnet die Nordstil von 12. bis 14. Januar 2019 erneut ihre Tore und heißt ihr internationales Fachpublikum herzlich willkommen. Die rund 800 Aussteller zeigen ihre Neuheiten zu den Themen-Bereichen Haus & Garten, Geschenke & Papeterie, Schmuck & Mode sowie Stil & Design. topfair hat mit Binu Thomas, Leiter Regionale Ordertage Hamburg, gesprochen:

: Wie bewerten Sie die Bedeutung der Regionalen Ordertage Hamburg für die Branche?
Hier muss ich immer an meine Studienzeit denken, in der sich mir die These „Strategy follows Structure“ des amerikanischen Wirtschaftshistorikers und Ökonomen Alfred D. Chandler Jr. besonders eingeprägt hat. Aber auch an die von David J. Hall und Maurice A. Saias: „Structure follows Strategy“. Die Nordstil orientiert sich am Marktzyklus der Konsumgüterbranche, sie setzt aber auch Orientierungsmeilensteine.

: Welchen Stellenwert hat die Messe für das internationale Umfeld?
Der Charakter einer regionalen Leitveranstaltung hat natürlich eher nationale Folgeeffekte. Trotzdem verzeichnen wir einen Zuwachs im zweistelligen Bereich vor allem im europäisch-internationalen Interesse. Unser Fokus soll aber weiterhin auf der Schärfung des regional-nationalen Profils liegen, so bietet die Messe Frankfurt den großen, internationalen Kontext ja bereits auf der Weltleitmesse Ambiente.

: Was wird die Besucher bei dieser Ausgabe überraschen?
Die Aussteller sind wieder mit hochinteressanten Produktinnovationen vor Ort. Außerdem haben wir das Konferenzprogramm nachhaltig gestärkt und ausgebaut, um verstärkt content-based auf den Mark wirken zu können.

: Welche bewährten Formate zeigen sich erneut auf der Nordstil?
Da wären zum einen die Nordlichter in Halle A3 mit ihren ungewöhnlichen Materialien und ausgefallenen Ideen, und das Village in Halle A4, das von inhabergeführten, deutschen Firmen organisiert wird und eine Art Marktplatz zum lockeren Austausch für die Besucher bietet. Zum anderen zeigt sich die Vintage Group wieder in Halle B5 als starker Zusammenschluss verschiedenster Marken sowie das Forum in Halle B1.0 mit spannenden Vorträgen von erfahrenen Referenten zu praxisnahen Themen.

: Und was darf sich kein Besucher entgehen lassen?
Unser Vortragsprogramm im Forum in Halle B1.0 rund um die aktuellsten Fragestellungen zur Zukunft des regionalen Konsumgütermarktes.

: Save the date! Der Termin der Sommer-Edition wird auf Ende Juli, genauer auf den 27. bis 29.7.2019, vorgezogen. Mit gutem Grund:
Mit dem späten Juli-Termin folgen wir direkt den Wünschen unserer Aussteller und hoffen der Konsumgüterbranche so den idealen Zeitpunkt für starke Geschäfte zu bieten.


Aus der Ausgabe:

Nordstil Winter 2019

Das offizielle Messemagazin mit den neuesten Produkten und Informationen zu den regionalen Ordertagen im Januar und Juli in Hamburg. Weitere Ausgaben erscheinen zu den Frankfurter Veranstaltungen Heimtextil, Christmasworld, Paperworld, Ambiente und Tendence.