Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

German Design Award 2014 – Christian Zanzotti gewinnt Newcomer-Finale

28. Mai 2014 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Allgemein

0144_02_AM_2014_Christian_Zanzotti_Newcomer_GOLD_RFF_GDA_2014

Christian Zanzotti

Der Nachwuchspreis des Rats für Formgebung wurde dem jungen Designer auf der Ambiente in Frankfurt verliehen. Seit Anfang 2013 betreibt Zanzotti sein eigenes Studio in München, wo er auf dem Gebiet Produkt-, Möbel- und Fahrzeugdesign tätig ist. Sein Schwerpunkt liegt unter anderem im Bereich Motorsport – hier hat Zanzotti bereits Konzeptfahrzeuge erarbeitet und sich mit Entwicklungen der Leichtbauweise beschäftigt. Zu den vier weiteren Finalisten um den Preis gehörte auch das Studio Besau-Marguerre. Mit 15.000 Euro für den Gewinner und jeweils 2.500 Euro für die vier Finalisten ist die Dotierung eine der höchsten im Bereich der Design-Nachwuchsförderung – und die Ergebnisse sprechen für sich.

0144_03_AM_2014_Zanzotti_Coren_2012

Christian Zanzotti, „Coren“ – aus Kohlefaser gefertigtes Stadtfahrrad

 

0144_01_AM_2014_BesauMarguerre_Nido_Foto-DirkDunkelberg

Studio Besau-Maguerre, „NIDO“ – Hockerserie aus mit Harz getränkten Glasfasern 

 

Fotos: Lutz Sternstein, Rat für Formgebung