Das offizielle Messemagazin der Messe Frankfurt

Fresh. New. Ideas.

21. August 2015 Autor: TOP FAIR Redaktion
Kategorie: Allgemein, Geschenke & Dekoration, Haus & Wohnen

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur internationalsten Orderplattform Deutschlands in der zweiten Jahreshälfte. Mehr als die Hälfte der hier vertretenen Anbieter präsentieren sich im Sommer nur einmal in Deutschland, nämlich hier in Frankfurt. Ob gezielte Nachorder für das Weihnachtsgeschäft, gewinnbringende Zusatzsortimente oder Neuheiten für das Frühjahr, die Tendence-Aussteller bieten ein ein­maliges Angebotsportfolio. Die Themen reichen von ­Wohnen, Einrichten und Dekorieren über Geschenkartikel, Schmuck und Uhren bis hin zu Fashionbedarf. Zusätzlich hält die Fachmesse Ecostyle ein attraktives Angebot an nachhaltigen Konsumgütern bereit.
Viele Faktoren beeinflussen den Erfolg Ihres Geschäfts. Unser Besucherprogramm gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Abstecher in ­Themenfelder wie Schaufensterdekoration und verkaufsstrategische Warenpräsentation oder Online-Marketing und -Verkauf zu machen. Hochkarätige Referenten und Experten geben in komprimierten
Vorträgen und Workshops wertvolle Tipps. Ein Besuch der Vortragsareale in den Hallen 9.2 und 9.3 lohnt sich also an allen Tagen.0335_01_TE_2015_Editorial_NN
Eine große Rolle spielt auf der Tendence das Kunsthandwerk. Die Ausstellung „Form“ ist ein absolutes Messe-Highlight. Der Wettbewerb schlägt als einziger die Brücke zwischen Kunsthandwerk und Industriedesign. Außerdem werden zum 65. Mal drei Preisträger mit dem Hessischen Staatspreis für das Deutsche Kunsthandwerk ausgezeichnet. Auch beim Förderprogramm Talents ist das Kunsthandwerk stark vertreten. ­Insgesamt präsentieren sich knapp 60 Talents aus 14 Ländern. Davon zeigen 24 Teil­nehmer ihre Arbeiten im Areal ‚Modern Crafts‘ und 20 Schmuckdesigner ihre Kreationen im Areal ‚Carat‘.
Auf der Ecostyle präsentieren Talents Produkte mit unterschiedlichen und gegen den Strich gekämmten ­Herangehensweisen an das Thema Nachhaltigkeit. Auch die Next-­Areale ‚Carat‘, ‚Modern Crafts‘ und ‚Personal Accessories‘ bieten die Chance, die Ideen junger Unternehmen zu entdecken.
Und „last but not least“: Die Eat+Lifestyle richtet sich zwar in ­erster Linie an Endverbraucher, aber natürlich sind die Trendthemen für Sie als Fachbesucher genauso spannend. Gourmet- und Genussfreunde sind vom 28. bis 30. August in der Halle 1.2 zum Probieren, Einkaufen und Mitmachen eingeladen. Mit der Tendence-Eintrittskarte haben sie kostenfreien Zutritt.

Lassen Sie sich inspirieren!
Ihre Nicolette Naumann